Oppumer Schützen feiern Patronatsfest

Bereits zum zehnten Mal feiert die St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft 1652 e. V. Krefeld nach Aufnahme der Gesellschaft in den Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften im Jahre 2006 am Sonntag, den 31.Januar 2016, ihr Patronatsfest.
Nach der Heiligen Messe um 09:30 Uhr in der Karl-Borromäus-Kirche am Fungendonk mit Präses Hans Russmann geht´s unter musikalischer Begleitung des Oppumer Schützentrommlercorps zum Pfarrheim der Schutzengelkirche.
Bei einem ausgedehnten Frühstück haben die Schützen dann die Gelegenheit, die Gemeinschaft zu pflegen. Seit 2011 ehren die Schützen im Anschluss die Sieger des Vereinsschiessens in den einzelnen Disziplinen.
Die Kosten für das Frühstück betragen für Mitglieder ab 12 Jahre 5,00 Euro, für Nichtmitglieder 10,00 Euro. Anmeldung: Bis 22. Januar 2016 bei Kassiererin Renate Macey, Telefon 54 87 74. Gäste sind herzlich willkommen!

Michael Kempkes siegt beim Neujahrskegeln

Hans-Joachim Hofer, amtierender Schützenkönig und Brudermeister der St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft 1652 e.V. Krefeld-Oppum konnte am letzten Sonntag zum traditionellen Neujahrskegeln 25 kegelbegeisterte Schützen im „InterCity“ begrüßen.
Die Schützen konnten unter Beweis stellen, dass sie nicht nur beim Schießen treffsicher sind.
Besonders motiviert zeigte sich, Michael Kempkes, Festmajor der Bruderschaft und Schützenkönig der Jahre 2007/2009 und 2009/2011, auch einmal König beim mittlerweile traditionellen Neujahrskegeln zu werden.
Noch am Vorabend anlässlich des Jubiläumsempfangs zum 8 x 11 -jährigen Bestehen der KG Oppumer Klante antwortete er beim Abschied auf Nachfrage von Brudermeister Hans-Joachim Hofer, ob man sich am nächsten Morgen beim Kegeln sehe schon siegessicher: „Ja, muss ich ja schon, ich will ja auch mal König beim Kegeln werden.“ Hofer dachte zunächst scherzhaft an den Titel des „PudelKönigs“, wurde aber bei jedem der fünf Würfe von Michael Kempkes auf die vollen Neun eines besseren belehrt: Mit 33 Holz siegte Kempkes schließlich vor General Willi Kilders (30). Den dritten Platz sicherte sich mit 28 Holz Artillerist und Ex-König der Jahre 1991-1993 Theo Küpper. Entsprechend stolz nahm Kempkes den vom Königshaus Werner Fohr 2006 gestifteten Wanderpokal aus den Händen von Artillerist und Organisator des Neujahrskegelns, Hermann Küpper, entgegen.
Lehrgeld zahlen mussten dagegen die beiden amtierenden Minister Andreas und Julian Hofer. Als „Neulinge“ kämpften sie nach einem sehr intensiven Jubiläumsabend (-morgen) bei den Klanten entsprechend „hochkonzentriert“ bis zum Schluss mit um den Titel des „PudelKönigs“ . Dieser verblieb allerdings wie von Mutter Renate Macey vermutet souverän bei „Vorjahrestitelträger“ und Routinier Tim Macey.
Immerhin konnten auch sie sich –wie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer- über einen erkegelten Betrag in Höhe von immerhin 240 Euro für die Jugendkasse der Schützenbruderschaft freuen. Dieser stolze Betrag konnte nämlich vom äußerst kreativen „Strich- und Sprüchemacher“ Hermann Küpper an die für die Jugendkasse verantwortlichen Amazonen Renate Yvonne Macey übergeben.
Mit jeweils einer Runde des amtierenden Königshofe(r)s und des neuen Kegelkönigs ging der erste Sonntag im neuen Jahr sehr kurzweilig und unterhaltsam zu Ende.

Neues von den Sportschützen

Kreismeisterschaft 2016 Luftgewehr – Auflage

Bei dieser Kreismeisterschaft waren die Oppumer Sportschützen mit 11 Teilnehmern am Start. Oppum schoss mit 3 Mannschaften und 2 Einzelschützen.

Erfreulicher weise waren auch zwei Mitglieder zum ersten Mal dabei, machten ihre Sache schon sehr gut und schossen passable Ergebnisse.

Dem besten Oppumer Sportschützen Horst Beckers gelang es wieder mit 299 Ringen in der Klasse Senioren B den ersten Platz zu erringen.
Auch Brigitta Beckers konnte mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Sie schoss in der Klasse Sen. Aw ein tolles Ergebnis von 297 Ringe, das war Platz 2.

Thomas Klein brachten 295 Ringe in der Altersklasse einen hervorragenden Platz 2. Wladimir Zitlau Altersklasse erstmals am Start, konnte mit 267 Ringe und Platz 10 schon sehr zufrieden sein. Auch für Ernst Fuhlbrügge war dies die erste Kreismeisterschaft. Er schoss bei den Senioren C 272 Ringe Platz 14.

Die weiteren Platzierungen: Friedhelm Jasper Senioren. A 283 Ringe Platz 8, Gerald Macey Sen. A 262 Ringe Platz 10, Siegfried Abraham Senioren C 291 Ringe Platz 4, Helmut Abraham Sen. C 291 Platz 5, Hans Leifeld Sen. C 288 Ringe Platz 8, Horst-Dieter Terheggen 284 Ringe Platz10.

Bei der Mannschaftswertung erreichte Oppum in der Klasse Senioren A mit: Friedhelm Jasper, Brigitta Beckers, Gerald Macey 842 Ringe Platz 3.
Die Mannschaft Senioren B/C : Horst Beckers, Siegfried Abraham, Horst -Dieter Terheggen mit 872 Ringe Platz 2
Die Mannschaft Senioren C : Helmut Abraham, Ernst Fuhlbrügge, Hans Leifeld mit 851 Ringe Platz 5.

Bei dieser Kreismeisterschaft 2016 gewann Oppum im Einzel 6 x Gold, 7 x Silber und 1x Bronze.

Im Mannschaftswettbewerb 1 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze.

Allen Schützen/in für ihre Erfolge 2015 „Herzlichen Glückwünsche“

Neues von den Sportschützen

Kreismeisterschaft 2016 KK-Gewehr 50m – Auflage

Bei dieser Disziplin war Oppum sehr stark vertreten. Waren auch die Ergebnisse bei Allen nicht so hervorragend wie man es gewohnt ist, wurden aber immerhin noch vier zweite Plätze erreicht.

Die Ergebnisse:
Es schossen Mannschaft 1: Horst Beckers 285 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 280 Ringe und  Siegfried Abraham 279 Ringe. Insgesamt 844 Ringe Platz 2.

Brigitta Beckers Sen. Aw 274 Ringe Platz 2, Horst Beckers Sen. B 285 Ringe Platz 2, Helmut Abraham Sen. C 285 Ringe Platz 2 und Horst-Dieter Terheggen 280 Ringe Platz 5.
Siegfried Abraham Sen. C 279 Ringe Platz 6, Friedhelm Jasper Sen. A 274 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Kreismeisterschaft 2016
KK-Gewehr 50m – Auflage mit Zielfernrohr

Die Titeljagd geht weiter!
Brigitta und Horst Beckers befinden sich im Moment in Hochform.
Am letzten Wochenende gelang beiden in ihren Klassen die
Kreismeisterschaft KK 50m mit Zielfernrohr nach Oppum zu holen.

Brigitta schoss 281 Ringe Platz 1. Horst schoss mit 288 noch ein paar Ringe mehr
und belegte ebenfalls Platz 1.

Beiden unseren herzlichen Glückwunsch.

Neues von den Sportschützen

Kreismeisterschaft – 2016 KK-Auflage 100m

Das war wieder Spitze, was die Sportschützen bei der Kreismeisterschaft 2016 erreichten. Die Mannschaft mit Horst Beckers, Helmut Abraham, Siegfried Abraham wurden mit 883 Ringe Kreismeister 2016.
Horst Beckers schoss ein Superergebnis von 299 Ringen in der Klasse Sen. B Platz 1 und wurde damit Kreismeister.

Brigitta Beckers kam mit einem guten Ergebnis von 292 Ringen auf Platz 2.
In der Klasse Sen. C war Oppum mit drei Schützen vertreten, Helmut Abraham 293 Ringe Platz 2, Siegfried Abraham 291 Ringe Platz 4 und Horst-Dieter Terheggen 280 Ringe Platz 10.

Kreismeisterschaft – 2016 KK-Zielfernrohr 100m – Auflage

Bei dieser Disziplin war nur Horst und Brigitta Beckers vertreten. Brigitta schoss in der Klasse Seniorinnen 292 Ringe und wurde Kreismeisterin 2016.

Horst wie immer ein Garant für gute Ergebnisse, belegte bei den Sen. B mit 294 Ringen Platz 3.

Neues von den Sportschützen

Deutsche-Meisterschaft – 2015 LG – Auflage Dortmund

In Dortmund lief es für Horst Beckers wieder optimal. Er schoss in der Klasse Senioren B – 298 Ringe ( 99 – 99 -100 ) und belegte von 297 Teilnehmern einen hervorragenden Platz 51.

Kreismeisterschaft – 2016 LG- Freihand

Unser Freihandschütze Dennis Plattes gelang es, mit einer überzeugenden Leistung von 373 Ringen den ersten Kreismeistertitel 2016 für Oppum zu gewinnen.

Für diese Superergebnisse den Beiden herzlichen Glückwunsch.

Rundenwettkampf – 2015 KK – Auflage

Bei dem Rundenwettkampf gegen SV Bockum II hatte Oppum die klare Oberhand und gewann sehr souverän mit 1.174,6 : 1.158,6 Ringen.

Es schossen Brigitta Beckers 289,8 Ringe, Horst Beckers 298,2 Ringe, Helmut Abraham 292,2 Ringe, Siegfried Abraham 292,9 Ringe und Horst Dieter Terheggen 290,5 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Stadtmeisterschaft 2015 KK-Gewehr 50m -Auflage Finale

Bei vier Durchgängen waren beide Mannschaften der Oppumer Sportschützen durch Personalprobleme (Krankheit und Beruf) sehr geschwächt. Dies machte sich natürlich auch in der Endabrechnung bemerkbar.

Mannschaft 1 belegte mit 2.081,0 Ringen Platz 12 und Mannschaft 2 mit 2.041,0 Ringen Platz 13.
In den Einzelwertungen sah es schon viel besser aus. Horst Beckers belegte bei den Senioren B Platz 1 und wurde Stadtmeister 2015.
Brigitta Beckers kam bei den Seniorinnen auf Platz 2. Horst – Dieter Terheggen schaffte bei den Senioren C Platz 2, Helmut Abraham Senioren C Platz 4, Friedhelm Jasper Herren A Platz 7 und Siegfried Abraham Senioren C Platz 11.
Friedhelm und Siegfried nahmen leider nur an einem Durchgang teil.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch.

Neues von den Sportschützen

Deutsche Meisterschaft in Hannover KK50m – Zielfernrohr- aufgelegt.

Horst Beckers und Brigitta Beckers hatten sich für die Deutsche Meisterschaft 2015 qualifiziert. So fuhren beide mit einem guten Gefühl nach Hannover. Leider erreichten sie dort nicht ihre gesteckten Ziele. Horst belegte mit 284 Ringen Platz 102 von 126 Startern.
Brigitta bekam ihre anfängliche Nervosität nicht in den Griff und schoss die ersten beiden Serien sehr schlecht. Mit der letzten Serie konnte sie aber ihr Ergebnis von 98 Ringen noch in einigermaßen verbessern. Aber die Platzierung war mit 276 Ringen Platz 60 von 64 Startern nicht befriedigend.

Horst wird bei der DM 2015 in Dortmund Luftgewehr-Auflage bestimmt ein besseres Ergebnis schießen. Dafür wünschen wir ihm gut Schuss.

Neues von den Sportschützen

Stadtmeisterschaft – 2015 KK-Gewehr 50m – Auflage

Der zweite Durchgang ist nicht so hervorragend verlaufen wie erhofft, denn die Mannschaft I der Oppumer war wieder durch einen Krankheitsfall geschwächt, den man nicht kompensieren kann.

So belegt Mannschaft I: Horst Beckers 300,7 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 300,4 Ringe, Siegfried Abraham nicht geschossen (krank) mit 1.482,9 Ringe nach zwei Durchgängen Platz 11.

Auch Mannschaft II war mit nur zwei Wertungsergebnissen sehr geschwächt. Es schossen: Brigitta Beckers 298,8 Ringe, Helmut Abraham 289,6 Ringe, Friedhelm Jasper war leider verhindert. So belegte man mit 1.457 Ringe nach zwei Durchgängen Platz 12

Rundenwettkämpfe – 2015 KK-Gewehr 50m -Auflage

Und wieder hieß es eine Niederlage zu verkraften, denn gegen Hüls I geriet Oppum I mit 1.181,4 : 1.196,9 Ringen sprichwörtlich unter die Räder.

Leider war Oppum wieder mit zwei Schützen weniger am Start und hatte so keine Streichergebnisse.
Es schossen: Horst Beckers 301,8 Ringe, Helmut Abraham 296,4 Ringe, H.-Dieter Terheggen 295,0 Ringe und Brigitta Beckers 288,2 Ringe.