Neues von den Sportschützen

Kreismeisterschaft – 2016 KK-Auflage 100m

Das war wieder Spitze, was die Sportschützen bei der Kreismeisterschaft 2016 erreichten. Die Mannschaft mit Horst Beckers, Helmut Abraham, Siegfried Abraham wurden mit 883 Ringe Kreismeister 2016.
Horst Beckers schoss ein Superergebnis von 299 Ringen in der Klasse Sen. B Platz 1 und wurde damit Kreismeister.

Brigitta Beckers kam mit einem guten Ergebnis von 292 Ringen auf Platz 2.
In der Klasse Sen. C war Oppum mit drei Schützen vertreten, Helmut Abraham 293 Ringe Platz 2, Siegfried Abraham 291 Ringe Platz 4 und Horst-Dieter Terheggen 280 Ringe Platz 10.

Kreismeisterschaft – 2016 KK-Zielfernrohr 100m – Auflage

Bei dieser Disziplin war nur Horst und Brigitta Beckers vertreten. Brigitta schoss in der Klasse Seniorinnen 292 Ringe und wurde Kreismeisterin 2016.

Horst wie immer ein Garant für gute Ergebnisse, belegte bei den Sen. B mit 294 Ringen Platz 3.

Neues von den Sportschützen

Deutsche-Meisterschaft – 2015 LG – Auflage Dortmund

In Dortmund lief es für Horst Beckers wieder optimal. Er schoss in der Klasse Senioren B – 298 Ringe ( 99 – 99 -100 ) und belegte von 297 Teilnehmern einen hervorragenden Platz 51.

Kreismeisterschaft – 2016 LG- Freihand

Unser Freihandschütze Dennis Plattes gelang es, mit einer überzeugenden Leistung von 373 Ringen den ersten Kreismeistertitel 2016 für Oppum zu gewinnen.

Für diese Superergebnisse den Beiden herzlichen Glückwunsch.

Rundenwettkampf – 2015 KK – Auflage

Bei dem Rundenwettkampf gegen SV Bockum II hatte Oppum die klare Oberhand und gewann sehr souverän mit 1.174,6 : 1.158,6 Ringen.

Es schossen Brigitta Beckers 289,8 Ringe, Horst Beckers 298,2 Ringe, Helmut Abraham 292,2 Ringe, Siegfried Abraham 292,9 Ringe und Horst Dieter Terheggen 290,5 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Stadtmeisterschaft 2015 KK-Gewehr 50m -Auflage Finale

Bei vier Durchgängen waren beide Mannschaften der Oppumer Sportschützen durch Personalprobleme (Krankheit und Beruf) sehr geschwächt. Dies machte sich natürlich auch in der Endabrechnung bemerkbar.

Mannschaft 1 belegte mit 2.081,0 Ringen Platz 12 und Mannschaft 2 mit 2.041,0 Ringen Platz 13.
In den Einzelwertungen sah es schon viel besser aus. Horst Beckers belegte bei den Senioren B Platz 1 und wurde Stadtmeister 2015.
Brigitta Beckers kam bei den Seniorinnen auf Platz 2. Horst – Dieter Terheggen schaffte bei den Senioren C Platz 2, Helmut Abraham Senioren C Platz 4, Friedhelm Jasper Herren A Platz 7 und Siegfried Abraham Senioren C Platz 11.
Friedhelm und Siegfried nahmen leider nur an einem Durchgang teil.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch.

Neues von den Sportschützen

Deutsche Meisterschaft in Hannover KK50m – Zielfernrohr- aufgelegt.

Horst Beckers und Brigitta Beckers hatten sich für die Deutsche Meisterschaft 2015 qualifiziert. So fuhren beide mit einem guten Gefühl nach Hannover. Leider erreichten sie dort nicht ihre gesteckten Ziele. Horst belegte mit 284 Ringen Platz 102 von 126 Startern.
Brigitta bekam ihre anfängliche Nervosität nicht in den Griff und schoss die ersten beiden Serien sehr schlecht. Mit der letzten Serie konnte sie aber ihr Ergebnis von 98 Ringen noch in einigermaßen verbessern. Aber die Platzierung war mit 276 Ringen Platz 60 von 64 Startern nicht befriedigend.

Horst wird bei der DM 2015 in Dortmund Luftgewehr-Auflage bestimmt ein besseres Ergebnis schießen. Dafür wünschen wir ihm gut Schuss.

Neues von den Sportschützen

Stadtmeisterschaft – 2015 KK-Gewehr 50m – Auflage

Der zweite Durchgang ist nicht so hervorragend verlaufen wie erhofft, denn die Mannschaft I der Oppumer war wieder durch einen Krankheitsfall geschwächt, den man nicht kompensieren kann.

So belegt Mannschaft I: Horst Beckers 300,7 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 300,4 Ringe, Siegfried Abraham nicht geschossen (krank) mit 1.482,9 Ringe nach zwei Durchgängen Platz 11.

Auch Mannschaft II war mit nur zwei Wertungsergebnissen sehr geschwächt. Es schossen: Brigitta Beckers 298,8 Ringe, Helmut Abraham 289,6 Ringe, Friedhelm Jasper war leider verhindert. So belegte man mit 1.457 Ringe nach zwei Durchgängen Platz 12

Rundenwettkämpfe – 2015 KK-Gewehr 50m -Auflage

Und wieder hieß es eine Niederlage zu verkraften, denn gegen Hüls I geriet Oppum I mit 1.181,4 : 1.196,9 Ringen sprichwörtlich unter die Räder.

Leider war Oppum wieder mit zwei Schützen weniger am Start und hatte so keine Streichergebnisse.
Es schossen: Horst Beckers 301,8 Ringe, Helmut Abraham 296,4 Ringe, H.-Dieter Terheggen 295,0 Ringe und Brigitta Beckers 288,2 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Rundenwettkämpfe – 2015 KK-Gewehr 50m -Auflage

Das konnte nicht gutgehen, zwei Schützen krank, einer beruflich verhindert und dann gegen den Mitfavoriten SV Bockum I. Da können selbst Wunder nicht mehr helfen.

Oppum war bei diesem Wettkampf ohne Chance und verlor mit 1.198,3 : 878,1 Ringen.

Es schossen Horst Beckers 304,2 Ringe, Horst- Dieter Terheggen 288,0 Ringe und Brigitta Beckers 285,9 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Rundenwettkämpfe – 2015 KK-Gewehr 50m -Auflage

Dieser Sieg gegen das Krefelder-Sportschützen-Korps I mit über 40 Ringen war schon eine klare Sache für Oppum.
Auch wenn noch nicht alle Schützen an diesen Tag ihre Bestform erreichten, hatte KSSK I keine Chance gegen Oppum.

Das Ergebnis: KSSK I 1.122,5, Oppum I 1.164 ,7 Ringe

Es schossen: Horst Beckers 300,1 Ringe, Siegfried Abraham 289,5 Ringe, Brigitta Beckers 287,5 Ringe, Helmut Abraham 287,6 Ringe und Horst -Dieter Terheggen 286,9 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Stadtmeisterschaft – 2015 KK-Gewehr 50m – Auflage

Die Stadtmeisterschaft begann für Oppum schon recht vielversprechend, denn der 1. Durchgang war durch ein Spitzenergebnis von Horst Beckers geprägt. Horst war wieder mit 302,5 Ringen Tagesbester.

Es nehmen an dieser Stadtmeisterschaft 14 Mannschaften teil. Oppum 1 belegt mit 881,8 Ringen z.Zt. Platz 4.
Es schossen Horst Beckers 302,5, Ringe, Siegfried Abraham 292,7 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 286.6 Ringe.
Oppum 2 liegt z. Zt. mit 869,3 Ringen auf Platz 7.

Es schossen Brigitta Beckers 292,3 Ringe, Helmut Abraham 289,0 Ringe, Friedhelm Jasper 288,0 Ringe.

Rundenwettkämpfe – 2015 KK-Gewehr 50m -Auflage

Auch hier beginnt Oppum durch einen Sieg gegen BSV Hüls 2 mit 1.140,3 : 1.175,5 Ringe sehr souverän.
Horst Beckers legte nach dem tollen Ergebnis bei der Stadtmeisterschaft noch eine Schippe drauf und schoss hervorragende 305,9 Ringe.
Seine Mannschaftskollegen hatten an diesem Tag nicht so die ruhige Hand, aber zum Sieg reichte es.
So schossen Siegfried Abraham 290,8 Ringe, Brigitta Beckers 289,4 Ringe, Helmut Abraham 287,2  Ringe, Horst-Dieter Terheggen 289,4 Ringe

Saisonausklang bei den Sportschützen

Rundenwettkampf – 2015 Luftgewehr – Auflage

Der letzte Rundenwettkampf Oppum gegen Krefeld Ost 1 war mit 1.221,5 : 1.235,0 Ringen ein klarer Sieg für Oppum.

Es schossen Horst Beckers 314,0 Ringe, Brigitta Beckers 308,2 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 307,7 Ringe, Helmut Abraham 305,0 Ringe und Siegfried Abraham 305,1 Ringe. Damit ist die Stadtrunde LG-Auflage 2015 beendet.

Es sind schon die Platzierungen der gesamten Wettkämpfe vorhanden.

Die erste Mannschaft der Sportschützen belegte hinter BSV Hüls I, die eine gesamt Ringzahl von 9.984,7 Ringe erreichten, mit 9.916,4 Ringen einen guten zweiten Platz. Oppum II war nicht ganz so erfolgreich, sie mussten einen Wettkampf mit nur drei Schützen bestreiten. Sie schossen 9.344,1 Ringe und belegten Platz 9.

In der Einzelwertung erreichte Horst Beckers mit einen Durchschnitt von 313,62 Ringe hinter Liselotte Schmidt Hüls I, sie hatte einen Durchschnitt von 316,03 Ringen, Platz 2. Es waren 55 Schützen/in am Start.

Die weiteren Platzierungen der Oppumer – Sportschützen:

Brigitta Beckers 310,98 Ringe Platz 6, H.-Dieter Terheggen 309,32 Ringe Platz 13, Siegfried Abraham 308,30 Ringe Platz14, Helmut Abraham 307,70 Ringe Platz 15, Jasper Friedhelm 306,70 Ringe Platz 17, Hans Leifeld 305,08 Ringe Platz 25, Thomas Klein 304,23 Ringe Platz 27, Macey Gerald 295,92 Ringe Platz 43, Gabriele Hünnebeck 287,83 Ringe Platz 54.
In der Klasse Sen.B belegte Horst Beckers Platz 2, Brigitta Beckers Seniorinnen A Platz 2, H.Dieter Terheggen Sen. C Platz 2, Siegfried Abraham Sen. C Platz 3, Helmut Abraham Sen.C Platz 4, Hans Leifeld Sen.C Platz 6, Gerald Macey Sen.A Platz 10, Friedhelm Jasper Alterskl. Platz 4, Thomas Klein Alterskl. Platz 7.

Landesmeisterschaft 2015 Luftgewehr – Auflage Köln-Frechen

Horst Beckers Sen. B befindet sich im Augenblick in Hochform er schaffte es morgens in Gymnich bei 38 Teilnehmern in der Disziplin KK-Gewehr – Auflage mit Zielfernrohr 291 Ringen einen hervorragenden 7. Platz zu belegen.
Mittags schoss Horst in Frechen Luftgewehr – Auflage und erreichte wieder mit 298 von 300 möglichen Ringen ein tolles Ergebnis. Hier waren 140 Schützen am Start,
Horst belegte Platz 11.
Die Sportschützen waren auch in der Klasse Sen. C vertreten, Siegfried Abraham schoss 293 Ringe Platz 49 und Horst -Dieter Terheggen 291 Ringe Platz 70 es waren 170 Schützen am Start.
Auch Brigitta Beckers schoss zwei Disziplinen ( Gymnich und Frechen). Sie erreichte nicht die hohen Ergebnisse wie Horst. Sie war aber auch mit ihren Leistungen an diesem Wochenende nicht zufrieden. Sie schoss LG- Auflage 291 Ringe Platz 45 von 99 Teilnehmerinnen und KK-Gewehr – Auflage mit Zielfernrohr 276 Ringe Platz 27. Es waren hier 41 Teilnehmerinnen am Start. In der Altersklasse waren Friedhelm Jasper mit 281 Ringen Platz 147 und Thomas Klein mit 278 Ringen Platz 154. Es starteten162 Schützen.

Wir waren wieder in Orfgen

Wir waren wieder in Orfgen

Alle Jahre wieder fährt der Schützenverein zum Schützenfest nach Orfgen in den Westerwald. So trafen sich auch am vergangenen Sonntag 36 Mitglieder, um pünktlich um 10 Uhr mit dem Bus nach Orfgen zu fahren. Amazonen, Fahnenoffiziere, Königsreiter, eine starke Abordnung des Sanitätscorps und einige „verspätete Trommler“ – das Trommlercorps ist ja das ganze Wochenende in Orfgen – kamen nach anderthalbstündiger Fahrt im Westerwald an. Schon bald wurde man im Zelt zusammen mit dem Trommlercorps mit einem guten Mittagessen für den Festzug gestärkt.

Der Zugweg in Orfgen ist traditionell deutlich kürzer als wir es von hiesigen Schützenfesten gewohnt sind. Allerdings gab es diesmal zwei Bergwertungen, so dass der ein oder andere schon ins Schnaufen kam. Unser Jungschützenprinz Sebastian Rusch nahm mit den örtlichen Königshäusern die Parade ab.

Nach dem Zug verbrachte man noch zwei Stunden im Zelt, bevor der Bus wieder nach Oppum fuhr. Bei einer unfallbedingten Umleitung über schmalste Straßen mit engen Kurven konnte der Busfahrer unter Beweis stellen, wie gut er sein Fahrzeug beherrscht. Bei der Ankunft in Oppum war man sich einig, einen schönen Tag erlebt zu haben.