Neues von den Sportschützen

Neues von den Sportschützen

Landesmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Freihand

Eine Super Leistung von Dennis Plattes bei der Landesmeisterschaft 2016 zeigt, wie man durch Training und Begeisterung am Schießsport, gute Leistungen bringen kann. Dennis war der einzige Krefelder in der Schützenklasse, der es geschafft hatte sich für Dortmund zu qualifizieren. Mit  einem tollen Ergebnis von 374 Ringe belegte Dennis Platz 55. Es waren 118 Teilnehmer am Start.

Rundenwettkämpfe 2016 Luftgewehr -Auflage

Die erste Mannschaft der Oppumer ist kaum noch zu bremsen. Denn der 3. Wettkampf in Folge war wieder ein haushoher Sieg für Oppum. Der Gegner Krefeld Ost II hatte keine Chance und musste mit 1.173,2 Ringe zu 1.238,9 Ringe die Segel streichen.
Es schossen: Horst Beckers 312,8 Ringe, Helmut Abraham 310,8 Ringe, Brigitta Beckers 310,0 Ringe, Siegfried Abraham 305,3 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 301,9 Ringe.

Die zweite Mannschaft der Oppumer hatten gegen SV Bockum I keine Schnitte zu gewinnen und wurden klar mit 1.232,9 : 1.212,7 Ringe geschlagen.
Es schossen: Thomas Klein 308,4 Ringe, Friedhelm Jasper 304,2 Ringe, Hans Leifeld 302,2 Ringe, Ernst Fuhlbrügge 297,9 Ringe, Gerald Macey 295,0 Ringe,
Wladimir Zitlau 288,4 Ringe.

Stadtmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Auflage 5.und letzter Durchgang

Alle Teilnehmer der Sportschützen steigerten sich von Durchgang zu Durchgang, dies brachte bei der Endabrechnung sehr gute Platzierungen.

So schoss Mannschaft 1: Horst Beckers, Brigitta Beckers, Siegfried Abraham 3.737,0 Ringe und sicherten sich Platz 2.
Mannschaft 2: Thomas Klein, Helmut Abraham, Horst-Dieter Terheggen 3.664,4 Ringe Platz 7.
Mannschaft 3: Hans Leifeld, Gerald Macey, Wladimir Zitlau 3.545,9 Ringe Platz 17
Mannschaft 4: Friedhelm Jasper, Gabriele Hünnebeck, Ernst Fuhlbrügge 3.515,3 Ringe Platz 18.
Es waren 26 Mannschaften am Start.

Die Einzelplatzierungen der Oppumer:
Brigitta Beckers Sen. Aw 1.248,6 Ringe Platz 1 Stadtmeister 2016
Horst Beckers Sen. B 1.254,1 Ringe Platz 1, Stadtmeister 2016
Helmut Abraham Sen. C 1.238.1 Ringe Platz 2,
Siegfried Abraham Sen. C 1.234,3 Platz 3
Horst- Dieter Terheggen Sen. C 1.1212,2 Platz 6
Hans Leifeld Sen. C 1.200,3 Ringe Platz 10
Ernst Fuhlbrügge Sen. C 1.150,2 Ringe Platz 14.
Gerald Macey Sen. B 1.152,8 Platz 17
Friedhelm Jasper Sen. A 1.222,3 Platz 6
Gabriele Hünnebeck Sen. Aw 1.142,8 Ringe Platz 17
Thomas Klein Herren Alt 1.214,1 Ringe Platz 6
Wladimir Zitlau Herren Alt 1.192,8 Ringe Platz 11

Hans-Joachim Hofer neuer Bezirksschützenkönig

Hans-Joachim Hofer neuer Bezirksschützenkönig

Eine Abordnung des Oppumer Schützentrommlercorps begleitete den neuen Bezirkskönig bei der Krönung und dem anschließenden Festumzug durch die Siedlung an der Untergath. Das Bild zeigt (v.L.) Lothar Olejnitzak, Hans Deutmarg, Rheinhard Jasper und s.M. Hans-Joachim Hofer

 

Hans-Joachim Hofer ist neuer Bezirkskönig der Region Krefeld -Willich -Meerbusch

In einem spannenden Ringen um die Bezirkskönigswürde setzte sich Hans-Joachim Hofer am 1. Mai mit dem 50. Schuss in Krefeld Untergath durch. Kontrahent Stefan Strasser aus Niederheide musste sich letztendlich geschlagen geben.

Damit folgt der 62-jährige Diplomverwaltungswirt Hofer als König des Bezirksverbandes Krefeld-Willich-Meerbusch im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) auf den Niederheider Johannes Bäumges. Hofer ist seit 2004 Vorsitzender der St. Sebastianus-Schützengesellschaft Oppum. Im Jubiläumsjahr des Oppumer Schützen-Trommlercorps 1925 e.V. hatte der Spielmann im vorigen Jahr die Oppumer Königskrone errungen und war damit startberechtigt für das diesjährige 60. Bezirkskönigsschiessen. Seine Söhne Andreas und Julian gehören als Minister dem Familienkönigshaus ebenso an wie Ehefrau Dorothea.

Vor Vertretern von 16 Bruderschaften lieferten sich die beiden Bewerber mit der Armbrust ein spannendes Duell. „Die Kunst lag diesmal weniger darin, den entscheidenden Treffer zu landen, als vielmehr den Königsvogel überhaupt zu treffen“, erklärt Hartmut Schmitz, Geschäftsführer der Schützengesellschaft Krefeld-Untergath die Besonderheit dieses Königsschießens. „Die Untergather waren in diesem Jahr Ausrichter des Wettkampfes und griffen auf ihre Armbrust zurück, die extra aus der Schützenausstellung auf Burg Linn zurückgeholt wurde“, freut sich Bezirksbundesmeister Mike Kunze. Sonst wird meist mit dem Kleinkalibergewehr geschossen.

Der Bezirksverband Krefeld-Willich Meerbusch wurde im Jahre 1948 gegründet und ermittelt seit 1956 jährlich seinen Bezirkskönig. Erster Bezirkskönig war der kürzlich verstorbene Kurt Schnuchel aus Lank-Latum. Rekordhalter ist Herbert Laux aus Hüls, der zwischen 1973 und 2004 insgesamt viermal Bezirkskönig gewesen ist. Die Bezirkskönige im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) sind für die Wettkämpfe um die Diözesan- und Bundeskönigswürde qualifiziert und können alle drei Jahre im Rahmen des Europäischen Schützentreffens sogar Europakönig werden.

 Hans-Joachim Hofer ist der erste Bezirkskönig aus den Reihen der St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft 1652 e.V. Krefeld Oppum. Er freute sich mit Ehefrau Dorothea und seinen Ministern ganz besonders gerade in diesem Jahr die Königswürde erlangt zu haben; sind doch die Oppumer Schützen jetzt genau 10 Jahre Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Pfarrer Hans Russmann von der Oppumer Pfarre St. Augustinus gehörte zu den ersten Gratulanten des neuen Bezirkskönigs. „Ohne den Beistand unseres geistlichen Beirates wäre ich bestimmt nicht zum Königsschuss angetreten“, sagte Hofer dankbar und voller Stolz: „Hans Russmann hat mich von Anfang motiviert mit zu schießen und die Königswürde erstmals nach Oppum zu holen“.

Der Bundeskönig wird am 11. September 2016 in Werlte (bei Cloppenburg) ermittelt.

Neues von den Sportschützen

Neues von den Sportschützen

Rundenwettkämpfe 2016 Luftgewehr – Auflage

Die Oppumer Sportschützen, Mannschaft I schossen auswärts gegen BSV Hüls II und gewannen mit 1.225,0 : 1.244,3 Ringe.
Ein klarer Sieg der Oppumer war schon einkalkuliert. Es lief auch so wie erwartet. Alle schossen sehr gute Ergebnisse.
Horst Beckers 315,3 Ringe, Brigitta Beckers 313,3 Ringe, Siegfried Abraham 310,5 Ringe, Helmut Abraham 305,2 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 303,4 Ringe und Gabriele Hünnebeck 288,3 Ringe.

Aber der nächste Wettkampf gegen SV Bockum I war nicht ganz so einfach, denn Bockum gehört mit zum Favoritenkreis und bei diesen Gegnern konnte jeder mit einer guten Tagesform den Sieger stellen.
Oppum I war hoch motiviert und schoss mit 1.249,8 Ringe gegen 1.236,5 Ringe für Bockum I ein hervorragendes Ergebnis. So hatte Oppum es wieder einmal geschafft einen Mitfavoriten zu besiegen.

Am Start waren: Brigitta Beckers 315,2 Ringe, Helmut Abraham 312,3 Ringe, Horst Beckers 311,8 Ringe, Horst- Dieter Terheggen 310,5 Ringe, Siegfried Abraham 302,5 Ringeund Gabriele Hünnebeck 274,6 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Bezirksmeisterschaft 2016 KK 100m-Auflage

Das war die letzte Disziplin der diesjährigen Bezirksmeisterschaft.
Brigitta Beckers konnte wieder ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Sie belegte mit 297 Ringen einen tollen 3. Platz.
Die weiteren Ergebnisse: Horst Dieter Terheggen 294 Ringe Platz 6, Horst Beckers 294 Ringe Platz 8, Helmut Abraham 291 Ringe Platz 10, Siegfried Abraham 291 Ringe Platz 11
Die Mannschaft mit Horst Beckers, Helmut Abraham und Siegfried Abraham erreichte mit 876 Ringen Platz 6.

Stadtmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Auflage 4. Durchgang

Auch beim 4 Durchgang der Stadtmeisterschaft steigerten sich die Sportschützen wieder.
So belegt z.Zt. Mannschaft 1 mit 3.735,1 Ringen Platz 2
Es schossen: Brigitta Beckers 311,8 Ringe, Horst Beckers 313,4 Ringe, Siegfried Abraham 306,5 Ringe.

Mannschaft 2 verbesserte sich von Platz 6 auf Platz 5 mit 3.661,2 Ringen
Es schossen: Helmut Abraham 312,1 Ringe, Horst-Dieter Terheggen 305,6 Ringe, Thomas Klein 301,0 Ringe.

Mannschaft 3 von Platz 14 auf Platz 13, mit 3.522,5 Ringen
Hier schossen: Hans Leifeld296,6 Ringe, Wladimir Zitlau 294,4 Ringe, Gerald Macey 286,7 Ringe

Mannschaft. 4 wieder auf Platz 21 mit 2.924,9 Ringen
Friedhelm Jasper 309,2 Ringe, Ernst Fuhlbrügge 292,6 Ringe, Gabriele Hünnebeck 292,4 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Bezirksmeisterschaft 2016 KK 50m – und KK 100m-Auflage Zielfernrohr

Hier lief es einmal umgekehrt bei Horst und Brigitta Beckers. Brigitta schoss sensationelle 292 Ringe bei KK- 50m – mit Zielfernrohr und wurde Bezirksmeister 2016. Horst sonst vom Erfolg verwöhnt, erreichte die für ihn enttäuschenden 282 Ringe, das war leider nur Platz 12.
Aber bei der Disziplin 100m KK- Zielfernrohr trumpfte Horst wieder auf und es gelang ihn mit 298 Ringe ein tolles Ergebnis zu schießen. Auch Brigitta war an diesen Tag hervorragend motiviert und war mit 297 Ringe nur eine Kleinigkeit schlechter als Horst.

Brigitta und Horst qualifizierten sich in beiden Disziplinen, für die Landesmeisterschaft 2016.

Wir wünschen beide ein gutes Auge und eine ruhige Hand.

Stadtmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Auflage 3. Durchgang

Die Erfolgsserien gehen weiter.

Beim 3. Durchgang der Stadtmeisterschaft konnten die Mannschaften 2 und 3 der Oppumer Sportschützen wieder gute Plätze erreichen.
Mannschaft 1 festigte mit 2.803,4 Ringen den 2. Platz.
Es schossen: Brigitta Beckers 312,3 Ringe, Horst Beckers 311,4 Ringe, Siegfried Abraham 310,6 Ringe.

Mannschaft: 2 verbesserte sich von Platz 8 mit 2.742,5 Ringe auf Platz 6.
Es schossen: Helmut Abraham 309,2 Ringe, Thomas Klein 305,2 Ringe, Horst- Dieter Terheggen 299,4 Ringe.

Mannschaft: 3 von Platz 15 mit 2.644,8 Ringe auf Platz 14.
Es schossen: Wladimir Zitlau 297,9 Ringe, Hans Leifeld 296,6 Ringe, Gerald Macey 288,0 Ringe

Mannschaft: 4 von Platz 21 fiel mit 2.030,7 Ringe auf Platz 22 zurück.
Es schossen: Ernst Fuhlbrügge schoss eine persönliche Bestleistung von 292,3 Ringe, Gabriele Hünnebeck 297,5 Ringe.
Friedhelm Jasper war leider beruflich verhindert,

Rundenwettkampf 2016 Luftgewehr – Auflage

Die 1. Mannschaft der Oppumer hatte Heimrecht gegen die Krefelder – Sportschützen 1 und waren haushoher Favorit. Der Sieg schon eine selbst Verständlichkeit.
Das Ergebnis: Oppum 1: KSSK 1 1.239,9: 1.199,9 Ringe.

Es schossen: Brigitta Beckers 309,7 Ringe, Horst Beckers 312,7 Ringe, Siegfried Abraham 306,1 Ringe, Helmut Abraham 311,4 Ringe, Horst Dieter Terheggen 304.9 Ringe, Gabriele Hünnebeck 293,0 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Bezirksmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Auflage

Wieder zwei gute Ergebnisse beim Bezirk. Nach der Senioren Klasse B und C waren Brigitta Beckers Sen. A w und Friedhelm Jasper Sen. A, die noch nicht geschossen hatten am Start.
Brigitta erreichte tolle 298 Ringe und belegte Platz 4 Ringgleich mit Platz 2 und 3. Sie hatte aber eine schlechtere dritte Serie.
Bei Friedhelm Jasper lief es leider nicht so gut, er belegte mit 286 Ringe Platz 36.

Bezirksmeisterschaft 2016 Kleinkaliber 50m – Auflage

Auch in dieser Disziplin spricht Horst Beckers in den oberen Rängen ein Wörtchen mit. Horst steigerte sich in der Klasse Sen. B auf 290 Ringe und kam bei 29 Startern auf einen tollen 3. Platz.
Aber nicht nur Horst war Klasse, auch die anderen Teilnehmer aus Oppum belegten hervorragende Plätze.
Brigitta Beckers Sen. A w 276 Ringe Platz 9, Helmut Abraham Sen. C 281 Ringe Platz 9, Friedhelm Jasper Sen. A 279 Ringe Platz 19, Horst- Dieter Terheggen Sen. C 276 Ringe Platz 15, Sen. C Siegfried Abraham 275 Ringe Platz 16.

Rundenwettkämpfe 2016 Luftgewehr – Auflage

Oppumer Sportschützen 1 : Krefeld Ost 1     1.243,1: 1.221,5 Ringe
Den Oppumern, die mit zu den Favoriten zählen, ließen gegen Krefeld – Ost 1 nichts anbrennen und gewannen ihren Heimkampf mit einem ganz klaren Ergebnis.
Es schossen Helmut Abraham 313,5 Ringe, Horst Beckers 311,9 Ringe, Brigitta Beckers 309,8 Ringe, Siegfried Abraham 307,9 Ringe und Horst-Dieter Terheggen 304,4 Ringe.

Neues von den Sportschützen

Stadtmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Auflage 2. Durchgang

Die Erfolgsserien gehen weiter.
Beim 2. Durchgang der Stadtmeisterschaft konnten sich alle Mannschaften der Oppumer Sportschützen verbessern.

So steigerte sich Mannschaft 1 von Platz 3 mit 1.869,1 Ringen auf Platz 2.
Es schossen: Horst Beckers 314,1 Ringe (Tagesbester) Brigitta Beckers 312,3 Ringe, Siegfried Abraham 308,5 Ringe.

Mannschaft: 2 von Platz 9 mit 1.828,7 Ringe auf Platz 8.
Es schossen: Helmut Abraham 307,9 Ringe, Thomas Klein 304,1 Ringe, Horst- Dieter Terheggen 306,9 Ringe.

Mannschaft: 3 von Platz 17 mit 1.762,3 Ringe auf Platz 15.
Es schossen: Wladimir Zitlau 303,1 Ringe, Hans Leifeld 301,5 Ringe, Gerald Macey 288,4 Ringe.)

Mannschaft: 4 fiel von Platz19 mit 1440,9 Ringe auf Platz 21 zurück.
Es schossen: Friedhelm Jasper 299,3 Ringe, Ernst Fuhlbrügge 283,1 Ringe, Gabriele Hünnebeck fiel wegen Krankheit aus.

Rundenwettkampf 2016 Luftgewehr – Auflage

Die 2. Mannschaft der Oppumer hatte es sehr schwer, beim Heimkampf gegen den Favoriten Bürger-Schützen-Hüls 1 einigermaßen mit zu halten. So versuchten die Schützen die Niederlage möglichst überschaubar zu gestalten, was ihnen auch sehr gut gelang.
Alle schossen wider erwarten hervorragend.
Das Ergebnis: Oppum 2 gegen Hüls 1: 1.220,4 : 1.249,1 Ringe.
Es schossen: Hans Leifeld 302,9 Ringe, Wladimir Zitlau 305,3 Ringe, Thomas Klein 307,3 Ringe, Friedhelm Jasper 304,9 Ringe, Ernst Fuhlbrügge 285,7 Ringe, Gerald Macey 298,4 Ringe.

Die Vereinsmeister 2016

Schüler:               1. Platz    Jan-Philip Bryllowski         150 Ringe
–                           2. Platz    Jannis von der Hocht          129 Ringe
–                           3. Platz    Nick Hendle                         128 Ringe
Junioren:              1. Platz    Joelina Bloser                      183 Ringe
                           2. Platz    Nikolay Bozicevic               182 Ringe
–                           3. Platz    Daniel Knoors                     167 Ringe
Herren:                 1. Platz    Dennis Goßens                   181 Ringe
–                            2. Platz    Achim Nelsen                 179/9 Ringe
–                            3. Platz    Tim Macey                      179/8 Ringe
Damen:                 1. Platz    Nadine Bloemers              190 Ringe
–                            2. Platz    Yvonne Macey                    183 Ringe
                            3. Platz    Tonja Sladitschek               179 Ringe
Herren Alt:            1. Platz    Klemens Küsters                185 Ringe
                            2. Platz    Arne Deininger                  173 Ringe
                            3. Platz    Uwe Bloser                         170 Ringe
Damen Alt:           1. Platz    Britta Küsters                      183 Ringe
                            2. Platz    Renate Macey                     181 Ringe
                            3. Platz    Susanne Anders                 178 Ringe
Senioren A:           1. Platz    Gerald Macey                    184 Ringe
                             2. Platz    Reinhard Jasper                 176 Ringe
                             3. Platz    Hermann Küpper              171 Ringe
Senioren B/C:       1. Platz    Ernst Fuhlbrügge             185 Ringe
                             2. Platz    Peter Paschmann             172 Ringe
                             3. Platz    Herbert Hamann               162 Ringe
Sportschützen:     1. Platz    Brigitta Beckers                199 Ringe
                             2. Platz    Horst Beckers                    198 Ringe Teiler 42
                             3. Platz    Siegfried Abraham           198 Ringe Teiler 45

Der Vereinsmeister für das Jahr 2016 wurde Nadine Bloemers von den Amazonen mit 190 Ringen und einem Teiler von 8.

Mannschaften
1. Platz    Amazonen Corps 545 Ringe mit den Schützen Yvonne Macey, Britta Küsters, Janina Klee, Tina Neuss und Tonja Sladitschek
2. Platz    Trommler Corps 2. Mannschaft 536 Ringe mit den Schützen Veronika Bloser Küsters, Uwe Bloser, Klemens Küsters, Reinhard Jasper und Petra Mertens
3. Platz    Trommler Corps 4. Mannschaft 531 Ringe mit den Schützen Mateja Bozicevic, Nikolay Bozicevic, Joelina Bloser und Andre Feld.

Zum Schluss noch unsere Gewinner im Glücksschiessen Siegried Abraham 500 Ringe (Sportschützen), Jagdschiessen Dennis Plattes 9 (Sportschützen) und
Pistole Reinhard Jasper (Trommlercorps) 138 Ringe

Neues von den Sportschützen

Bezirksmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Auflage

Wow, war das ein Ergebnis von Horst Beckers.
Bei der Bezirksmeisterschaft 2016 in der Klasse Senioren B schoss Horst 300 von 300 möglichen Ringen. Leider hatte er das Pech, dass noch zwei andere Schützen auch 300 Ringe erreichten. Bei der Auswertung der besseren Innenzehner belegte Horst leider den zweiten Platz.

Aber auch in der Klasse Senioren C war Oppum mit dem ältesten Schützen Siegfried Abraham (82 Jahre) hervorragend platziert. Siegfried schoss tolle 297 Ringe und belegte Platz 5.
Weitere Teilnehmer Sen. C waren Helmut Abraham 289 Ringe Platz 20, Horst-Dieter Terheggen  289 Ringe Platz 21 und Hans Leifeld 284 Ringe Platz 24.

In den nächsten Wochen werden die fehlenden Schützen/innen Altersklasse und Senior/innen A ihre Meisterschaft austragen.
Wir wünschen allen „Gut Schuss“.

Bezirksmeisterschaft 2016 Luftgewehr – Freihand

In dieser Disziplin hat Oppum leider nur noch einen aktiven Schützen Dennis Plattes, der es aber immer schafft durch beständiges Training seine Leistung sehr hoch zu halten. So belegte er mit 366 Ringen einen sehr guten Platz 22.

Neues von den Sportschützen

Rundenwettkämpfe 2016 Luftgewehr – Auflage

Aller Anfang ist schwer, so heißt ein altes Sprichwort.

Aber das gilt nicht für die zweite Mannschaft der Oppumer Sportschützen, denn sie gewannen auswärts gegen die Krefelder-Sport-Schützen 1 (KSSK) ihren ersten Wettkampf mit 1188,7 : 1192,0 Ringen.

Es schossen: Hans Leifeld 303,3 Ringe, Friedhelm Jasper 302,8 Ringe, Wladimir Zitlau 297,7  Ringe, Ernst Fuhlbrügge 288,2 Ringe, Gerald Macey 286,0 Ringe.