SanitätsCorps Oppum feierte 10-jähriges Bestehen

SanitätsCorps Oppum feierte 10-jähriges Bestehen

Am 16.05.2015 feierte das Corps im Standquartier ,Zum Intercity, das Jubiläum. Der Kommandant Fabian Tichelkamp führte geschickt mit vielen kleinen Annekdoten durch den Abend. In den weißen Uniformen angetreten wurde jedes Mitglied persönlich geehrt und als äußerliches Zeichen bekam jeder ein gestiftetes Abzeichen (Fa. Gregor Mangelmann) das das Corpsabzeichen darstellt. Geehrte durch die Brudermeister H.J. Hofer und Michael Kempkes, die dem Corps vom Schützenverein aus gratulierten, wurden die Kameraden Volker Josef Tichelkamp zum Feldapotheker und Karlheinz Wienen zum Feldveterinär befördert. Das Corps überreichte, durch Ordonnanz Dominik Sobotta, den Beförderten eine Erinnerungsspiegel mit Corpsabzeichen und den Namen der Gründer (siehe Bild). Ferner ist es Tradition das die Probezeit von 2 Jahren beendet ist, wenn die Halsorden verteilt werden. Simone und Holger Thierfelder wurden dies durch die Kameradinnen Gina Christin Tichelkamp und Bärbel Tichelkamp zugetan.
Weiter Beförderungen: Kompaniekönig Bozo Zoranovic zum Sanitätshauptgefreiten, Simon Dean Heuke Ordonnanz & Sanitätsobergefreiter, Fabian Ingenillen Sanitätsobergefreiter & Herold, Doris Kohlmann zur Kleiderkammermeisterin, Walter Fütings Waffenmeister & Offizier d.R., Tanja Gwosdz Feldschwester d.R., Nadine Königs Feldfotographin, Denis Goßens Sanitätsobergefreiter, Gins Christin Tichelkamp Feldschwesterhauptgefreite, Bärbel Tichelkamp Stabsfeldwebel & Spies, Simone Thierfelder Feldschwestergefreite, Holger Thierfelder Saniätsgefreiter, Simon Preuß Bader i.R eines Fähnrich & Ordonnanz, Dominik Sobotta Bader i.R.eines Fähnich & Ordonnanz, Brian Bertulies in Abwesenheit Schildknappe i.R eines Junkers und zum gute Schluss Fabian Tichelkamp zum Kommandeur i.R.eines Unterarzt.
Danken möchten das Corps dem Pächterpaar Tatjana und Carsten Koch für die wieder einmal sehr gute Bewirtung, den Kompanien und Freunden die der Einladung so zahlreich gefolgt sind. Auf ein Wiedersehen zum Schützenfest am 3. Wochenende im August 2015 und dem SanitätsCorpsmotto „letztendlich zählt nur eins – der Mensch!“.
i.A.des SanitätsCorps Oppum Feldapotheker Volker J. Tichelkamp

(Bilder von der Veranstaltung unter „Bilder“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *