Frohe Ostern

Frohe Ostern

Die Sankt Sebastianus Schützen-Gesellschaft 1652 e.V. Krefeld-Oppum wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und Followern ein frohes und gesegnetes #Osterfest. 

Wir danken allen Helfer und Besucher, die das Osterfeuer gestern zu einem großen Erfolg machten.

Jahreshauptversammlung der Schützen

Jahreshauptversammlung der Schützen

Am letzten Freitag, 22. März, tagten im Pfarrsaal der Schutzengelgemeinde zu ihrer Jahrshauptversammlung. Brudermeister Hans-Joachim Hofer konnte eine gut besuchte Versammlung leiten. Er berichtete von den Ergebnissen des letzten Jahres. Besonders begrüßte er die 14 neue Mitglieder und die Jungschießgruppe. Er berichtete weiter, dass der Verein sich aktiv an die Vorbereitungen des 950-Jubiläumsjahr von Oppum beteiligt. Als Höhepunkt will sich der Verein um das Bezirksschützenfest 2022 bemühen. 

Die gute und gesunde Kassenlage freute die Schützen. Im nächsten Jahr werden Tonja Slasischek und Daniel Deutmann die Kassen prüfen. 

Zum Abschluss wurde auf die kommende Termine hingewiesen. Am 21. April findet wieder das Osterfeuer statt. Am 12. Mai beteiligt der Verein an der gemeinsamen Fahrt der Krefelder Schützen nach Venlo. Auch das Schützenfest dies Jahr wurde kurz vorgestellt. Genaue Hinweise wird auf der Internetseite www.oppumer-schuetzen.de veröffentlicht. 

Oppumer Schützen erfolgreich bei der Kreismeisterschaft

Oppumer Schützen erfolgreich bei der Kreismeisterschaft

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften mit dem Kleinkalibergewehr waren die Sportschützen der St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft aus Oppum wieder sehr erfolgreich. Über 50 m wurde Brigitta Beckers mit 299 Ringen Kreismeisterin in ihrer Altersklasse. Ihr Ehemann Horst Beckers wurde in seiner Altersklasse ebenfalls Kreismeister mit 301,1 Ringen. Bei den etwas jüngeren Senioren wurde dann auch Wladimir Zitlau Kreismeister. Auch in der höchsten Altersklasse stellen die Oppumer mit Siegfried Abraham, der sogar 302,5 Ringe erzielte, den Kreismeister. Hier belegte Horst-Dieter Terheggen zusätzlich einen guten vierten Platz.

Bei diesen guten Schießergebnissen war es nicht verwunderlich, dass die Mannschaft mit Brigitta und Horst Beckers sowie Horst-Dieter Terheggen auch diese Kreismeisterschaft nach Oppum holte.

Die hervorragenden Ergebnisse setzen sich über die Distanz von 100 m fort. Auch hier wurde Brigitta Beckers Kreismeisterin in der Altersklasse Seniorinnen III. In der Altersklasse Senioren I belegte Wladimir Zitlau den zweiten und Friedhelm Jasper den vierten Platz. In der Altersklasse Senioren IV wurde Horts Beckers Kreismeister und bei den Senioren V war Horst-Dieter Terheggen nicht zu schlagen. Siegfried Abraham wurde hier noch Dritter.

„Auf unsere älteren Sportschützen ist eben Verlass“, stellte Ernst Fuhlbrügge, der Schießmeister der Oppumer Schützengesellschaft, erfreut fest. „Nun müssen wir noch den Nachwuchs verstärkt an den Schießsport heranführen, damit diese Erfolge Bestand haben.“

Patronatsfest 2019 und Siegerehrung

Patronatsfest 2019 und Siegerehrung

Am Sonntag, den 20. Januar, trafen sich die Oppumer Schützen zur Feier ihres Patronatsfestes. Es begann mit einer Hl. Messe in der Kirche St. Karl Borromäus. Pfr. Hans Russmann legte anhand des Evangeliums den Schützen näher auch in ihrer Festfreude auf Jesus zu vertrauen. Er erfüllt uns mit seiner Freude und bringt uns das Leben.

Nach der Hl. Messe zog die Gesellschaft über die Oppumer-Straßen zum Pfarrheim Zu den Hl. Schutzengeln. Hier wurde ihnen von  der Reservistekameradschaft Moers schon ein Frühstück bereitet. Viele Schützen nutzten die Gelegenheit am Anfang des Jahres und waren zum Frühstück gekommen.

Um 12.00 Uhr wurden dann von den Sportschützen und dem 2. Brudermeister Michael Kempkes die Sieger der Vereinsmeisterschaft geehrt. Glücklicherweise konnten auch fast alle Sieger geehrt werden. Anschließend wurde der Tag in gemütlicher Runde beendet.

2019-01-20 09.31.42 2019-01-20 09.31.45 2019-01-20 09.36.43 2019-01-20 10.21.59 2019-01-20 11.08.23 2019-01-20 11.45.49 2019-01-20 11.45.56 2019-01-20 12.03.34 2019-01-20 12.14.55

Sieger Schüler und Jugend: Brian Bertulies

Sieger Schüler und Jugend: Brian Bertulies

Sieger  Junioren: Christian Anders

Sieger Junioren: Christian Anders

Herren: Sieger Marcel Dreinstein (re), 2. Timothy Macey (li)

Herren: Sieger Marcel Dreinstein (re), 2. Timothy Macey (li)

Sieger Damen: 1. Yvonne Macey (li), 2. Joelina Bloser (mi), 3. Tina Neuss (re)

Sieger Damen:
1. Yvonne Macey (li), 2. Joelina Bloser (mi), 3. Tina Neuss (re)

Sieger Altersklasse m: 1. Klemens Küsters (li), 2. Gregor von der Hocht (re)

Sieger Altersklasse m:
1. Klemens Küsters (li), 2. Gregor von der Hocht (re)

Sieger Seniorinnen: 1. Uta Specker (mi), 2. Susanne Anders (li), 3. Veronika Bloser-Küsters (re)

Sieger Seniorinnen:
1. Uta Specker (mi), 2. Susanne Anders (li), 3. Veronika Bloser-Küsters (re)

Sieger Senioren A: 2. Andreas Schmidt (re), 3. Rolf Specker (li)

Sieger Senioren A:
2. Andreas Schmidt (re), 3. Rolf Specker (li)

Sieger Senioren B und C: 1. Alfons Kessenich (li), 2. Hermann Küpper (re)

Sieger Senioren B und C:
1. Alfons Kessenich (li), 2. Hermann Küpper (re)

Sieger Sportschützen: 1. Brigitta Beckers (li), 2. Horst Beckers (mi),  3. Thomas Klein (re)

Sieger Sportschützen:
1. Brigitta Beckers (li), 2. Horst Beckers (mi), 3. Thomas Klein (re)

Zweitplatzierter Luftpistole: Thomas Klein

Zweitplatzierter Luftpistole:
Thomas Klein

Sieger Jagdschießen: Brigitta Beckers

Sieger Jagdschießen:
Brigitta Beckers

Sieger Glücksschießen: Thomas Klein

Sieger Glücksschießen:
Thomas Klein

Sieger Teamwertung: 1. Artillerie I, 2. Amazonen I, 3. Trommler I

Sieger Teamwertung:
1. Artillerie I, 2. Amazonen I, 3. Trommler I

Vereinsmeister Horst Beckers mit Präsens Hans Russmann und Brudermeister Hans-Joachim Hofer

Vereinsmeister Horst Beckers mit Präsens Hans Russmann und Brudermeister Hans-Joachim Hofer

Informationen zum Jahresbeginn

Informationen zum Jahresbeginn

Am Sonntag, den 6. Januar wird das Neujahrskegeln durchgeführt. In der Gaststätte Zum InterCity, Breitenbachstraße 103, 47809 Krefeld, treffen sich die Kegler um 10.45 Uhr.

Am Sonntag, den 20. Januar feiert die Bruderschaft ihr Patronatsfest mit Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft. Das Patronatsfest beginnt mit der Hl. Messe um 9.30 Uhr in der Kirche St. Karl Borromäus, Funkendonk. Anschließend ziehen wir in Formation zum Pfarrheim Schutzengeln und frühstücken. Zum Frühstück wird eine Umlage genommen. Kinder bis 12 Jahre essen kostenlos. Mitglieder ab 13 Jahre zahlen 5,00€ und Gäste ab 13 Jahre zahlen 10,00€. Anmeldungen nimmt bis zum 10. Januar Renate Macey an. Anmeldungen gehen auch unter unsere E-Mailadresse: info@oppumer-schuetzen.de.

Nach dem Frühstück erfolgen die Siegerehrungen der Vereinsmeisterschaft.

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

Die Sankt Sebastianus Bruderschaft Oppum wünscht seinen Mitglieder, unseren Freunde und Förder und der der ganzen Oppumer Bevölkerung ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Wir danken für die treue im Jahr 2018 und freuen uns auf ein schönes und ereignisreiches Jahr 2019 mit wieder einem guten Schützenfest im Sommer.

Oppumer Schützen messen sich bei der Vereinsmeisterschaft

Oppumer Schützen messen sich bei der Vereinsmeisterschaft

In guter Tradition wurde am vergangenen Samstag, den 03.November 2018, auf der Schießanlage im Oppumer Sportzentrum die Vereinsmeisterschaft ausgeschossen. 106 Schützen in 21 Mannschaften rangen in Verschiedenen Kategorien mit einander. Neben dem Schießen mit Luftdruck und Kaliber 4,5 mm, wurde ein Jagdschießen und ein Glückschießen durchgeführt. Dazu konnten die Schützen mit der Luftdruckpistole messen. Den ganzen Tag war reger Betrieb auf der Anlage. Die Sportschützen haben nicht nur hervorragend den Tag mit Hilfe von Michael Kempkes organisiert und durchgeführt, sondern haben auch die Schützen mit Getränken und Speisen versorgt.

Die Siegerehrung erfolgt am Patronatsfest. Das Patronatsfest wird am 20. Januar 2019 gefeiert.

VMS 2018 – Schießergebnisse Mannschaften VMS 2018 – Schießergebnisse Jagd- und Glückschießen VMS 2018 – Schießergebnisse Gewehr und Pistole

2018-11-03 10.15.42 2018-11-03 10.23.54 2018-11-03 10.35.12 2018-11-03 10.51.20 2018-11-03 15.25.26

 

Oppumer Schützen nahmen beim Großen Zapfenstreich teil

Oppumer Schützen nahmen beim Großen Zapfenstreich teil

Unter reger Beteiligung der Krefelder Schützen und Bevölkerung wurde am vergangenen Freitagabend, den 28. September 2018, zum zwölften Mal der große Zapfenstreich der Krefelder Schützen abgehalten. Unter Leitung von Rainer Keller vom Bockumer Schützenverein spielten unser Schützentrommlerkorps und das Pfarrorchester St. Andreas Gellep-Stratum  den großen Zapfenstreich. Vor dem eigentlichen Zapfenstreich wurde Horst Krischer mit den „Orden für besondere Verdienste um das Schützenwesen der Stadt Krefeld“ durch Karin Meincke ausgezeichnet. Besondere Gäste waren aus der Partnerstadt Venlo angereist. Die Oppumer Schützen waren auch neben dem Trommlerkorps gut vertreten und haben auch die gute Stimmung auf dem Von-der-Leyen-Platz genossen.

Bischof Dieser beauftragt Jochen Hofer für das Regionalteam

Bischof Dieser beauftragt Jochen Hofer für das Regionalteam

Am vergangenen Montagabend führte Bischof Helmut Dieser unseren Brudermeister Jochen Hofer in das neue Regionalteam der Region Krefeld- Meerbusch ein. Er wirkt als ehrenamtliches Mitglied mit den beiden Hauptamlitchen Mitglieder Regionalvikar Pfarrer Heiner Schmitz (Papst Johannes XXIII, Krefeld-Mitte), Pastoralreferentin Elisabeth Vratz (Gemeinschaft der Gemeinden Krefeld-Mitte).

Unser Bild zeigt die Beauftragung in der St. Dionysius-Kirche in Krefeld. – Foto: Bistum Aachen

Neuer Kompanie-König bei den Fahnenoffiziere

Am 18. August trafen sich die Fahnen-Offiziere um gemeinsam ihr Sommerfest zu feiern und einen neuen König auszuschießen.

Beim dem Schießen zeigte sich Alexander Anders als der beste Schütze. Er wurde mit großen Abstand der neue König. Ebenfalls sicher zeigte sich Rolf Specker, der beide Flügel abschoss, Peter Anders, den den Schwanz traf, und Gerald Macey, der den Kopf am besten traf.

Nach dem Schießen ging es gemeinsam zum Grillen und Feiern. DSC_0546